Dalmatien – Split Region

Die Felder von aromatischen Kräutern, Olivenöl, Wein und grüne Pflanzen in Symbiose mit dem weißen Stein, der sich in das klare blaue Meer stürzt. So Beschreibt sich eines außergewöhnlichen Gebiet, dessen Besonderheiten, neben der Schönheit der Natur, auch viele historische Geschichten und kulturelles Erbe, Traditionen und Bräuche beinhalten. Eine solche Kombination macht aus dieser Region ein Reich, in dem die Vielfalt durch Harmonie gekennzeichnet ist.

Wenn Sie diese Region in vollem Umfang seiner ganzen Vielfalt kennenlernen möchten, beginnen Sie mit Split von Diokletian. Zweifeln Sie nicht an, da nicht einmal der Kaiser Diokletian gezweifelt hat, als er beschließ, seine Villa, aus der sich später Split entwickelt hat, gerade in dieser Stadt zu bauen. Kommen Sie in den Diokletianpalast, entdecken Sie die Lebensweise des römischen Kaisers, erklimmen Sie den Glockenturm von St. Duje und genießen Sie den ganzen Reichtum des Blicks, der sich davor ausbreitet! Kitzeln Sie Gregor von Nin an seinem Zeh und stellen Sie sich vor, dass Sie in einer ursprünglichen dalmatinischen Taverne sind und Ihr Wunsch wird sofort realisiert. In einer grünen vom Meer umgebenen Oase befindet sich das Camping Stobreč Split, das ganzjährig geöffnet ist. In Split befindet sich alles in Reichweite und innerhalb der Mauern des Kaiserpalastes werden Sie zahlreiche Tavernen finden, die gespannt auf jeden Gast warten, um ihm die dalmatinische önogastronomische Geschichte zu erzählen. Gehen Sie durch die kleinste Straße der Welt und versuchen Sie sich an einem Spiel von Picigin am Strand Bačvice in Split!

Vom Meer werden Sie den Geruch von Kiefern, Salbei und Lavendel riechen, das ist die Einladung der Inseln Brač, Hvar und Šolta. Mit der Salz der Adria gewaschen und durch den leichten Mistral gestreichelt, stellen diese Inseln eine echte abgelegene mediterrane Oase dar! Jede von ihnen ist auf ihre eigene Weise speziell. Brac ist stolz auf Zlatni rat, einen der schönsten Strände in diesem Bereich, und dem Stein von Brač, von dem eine Reihe von Weltgebäuden erbaut wurden. Die Insel Hvar wird Ihnen eine Oase von duftendem Lavendel und aromatischen Kräutern zuführen, aber das steinerne Erbe fehlt auch nicht. Auf Šolta werden Sie Ihren Aufenthalt versüßen! Bekannt als die Insel des Honigs wird Sie Šolta durch die Geschichte über den Honig und das Leben der Bienen führen und Sie werden die Möglichkeit haben, auch selbst Honig zu schleudern.

Nördlich von Split wird Sie Trogir, oft liebevoll die glückliche Stadt, die Denkmalstadt oder die Museumsstadt genannt, begrüßen. Trogir befindet sich größtenteils auf einer Insel, die mit dem Festland durch eine Brücke verbunden ist. Sein äußerst erhaltener Zustand wird Sie sicherlich begeistern. Besuchen Sie alle Sehenswürdigkeiten dieses Museums unter freiem Himmel und probieren Sie die Köstlichkeit von Trogir, Pašticada, und zum Nachtisch Rafioli.

Wenn Sie Ihren Urlaub für Anfang August planen, dann ist Sinj ein Pflichtstopp. Diese Stadt wird dann die Bühne des jahrhundertealten ritterlichen Turniers Sinjska Alka. Auf diesem Turnier zielen die Reiter auf Pferden in vollem Galopp auf einen Eisenring (Alka), der von einem Seil über die Rennstrecke hängt, mit etwa drei Meter langem Speer. In diesem Zeitraum leben die Bewohner von Sinj mit Stolz die alte Tradition, die in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft vereint sind und die von der UNESCO als immaterielles Kulturerbe geschützt ist.

Wenn Sie mehr historischen Geschichten von Heldentum und Mut erleben möchten, fahren Sie weiter nach Süden und Sie werden nach Omiš kommen, eine Stadt, die für ihre Piraten, die mit Stolz die Stadt verteidigt haben, bekannt ist. Omiš befindet sich an der Quelle des Flusses Cetina, der auf seinem Weg eine Bergkette durchschneidet und sich mit der Adria verbindet, wodurch eine beeindruckende Schlucht, ein perfekter Ort für viele Fans von Abenteuerurlaub, geschaffen wurde.

Entdecken Sie die Region der wahren Vielfältigkeit, eindrucksvoller Geschichte und versteckter Buchten! Lassen Sie sich von der Weißheit und der Bläue inspirieren! Die Weißheit des Steins und die Bläue des klaren Meeres, das ihn badet.