Split

Der wahre Geist von Dalmatien liegt in einer ruhigen Bucht der Adria unter dem Schutz von der Stadt Split. Vom Land ist es von grünem Gebirge Marjan und den Bergen Kozjak und Perun und vom Meer von herrlichen inseln - Brač, Hvar, Šolta und Čiovo umgeben.

Durch die Spuren einer stürmischen Geschichte und der Besetzung vieler Herrscher gekennzeichnet, lebt der alte Stadtkern von Split für schon 17 Jahrhunderte die städtische Magie von Dalmatien in seinem Herzen und versteckt in seinen Armen die engste Straße der Welt, die einen sympatischen Namen hat, Lass mich durch.

Die Anziehungkraft dieses Ortes hat sogar der Kaiser Diokletian erkannt. Er hat beschlossen, gerade hier seine luxuriöse Villa von 30.000 Quadratmetern zu bauen und nachdem er dem Thron entsagt, sich hier zurückzuziehen. Sicherlich wusste er nicht, dass sich gerade aus seinem Palast eine einzigartige dalmatinische Stadt entwickeln wird. Der historische Stadtkern befindet sich innerhalb der Palastmauern und stellt einen Teil von Split dar, der die Gegenwart in vollem Umfang lebt und gleichzeitig eine langjährige Geschichte über die Lebensweise in Split erzählt. Verkriechen Sie sich in die Altstadt durch eine der vier Tore: Messinges, Eisernes, Silbernes oder Goldenes Tor, durch die der Kaiser Diokletian im Jahre 305 AD selbst eingegangen ist. Heute stellt das Goldene Tor den Haupteingang in die Altstadt dar. Folgen Sie dem Weg des Kaisers Diokletian weiter und er wird Sie zu einem herrlichen Platz, dem Peristyl, führen. Das Gebäude, das auf diesem Platz dominiert, ist die Kathedrale von dem Hl. Duje, einem Märtyrer, den gerade Diokletian hingerichtet hat. Weiterhin befinden sich da mehrere Tempel für den Kaiser und zahlreiche Gebäuden der Adligen von Split im Gotik- und Renaissancestil. Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie die ägyptische Sphinx, die dem Kaiser ausgeliefert wurde, oder nachdenkliche Leute, die die Zehe der großen Statue von Gregor von Nin, dem Bischof von Nin, berühren, sehen. Wenn Sie die Zehe von Gregor anrühren und sich etwas wünschen, wird es der Legende nach wahr. Ist es nötig, die Gründe für die Aufnahme der Altstadt von Split auf die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes überhaupt zu besprechen?

Wahrend Ihrer Erforschung der Geschichte durch die kleinen gepflasterten Gassen, probieren Sie das Beste von der dalmatinischen Küche! Die mit Olivenöl kombinierten Meeresfrüchte und Fischgerichte werden Ihren Sinnen unvergessliche Freude anbieten und all dies werden die hervorragenden dalmatinischen Weine begleiten. Am Ende bestellen Sie die dalmatinische Rožata oder Kroštule.

Um den Palast aus einer anderen Perspektive zu sehen, erklimmen Sie den Glockenturm von dem Hl. Duje, der eine surreale Aussicht auf die Stadt, das Meer und die umgebenden Inseln von einer Höhe von 57 Metern bietet. Nachdem Sie alles, was die Höhe bietet, absorbiert haben, steigen Sie in die geheimnisvollen Kellern des Diokletianpalastes und werfen Sie einen Blick auf die originalgetreue Kopie der oberen Kaiserkammern, die leider nicht bis heute erhalten wurden. Heute sind die Keller, vielleicht mehr als in der Zeit des Kaisers, voll von Leben und Harmonie der Ausstellungen, Messen, Vorstellungen und sanfter Melodie von Klape.

Lassen Sie den Palast hinter sich und durch das Goldene Tor kommen Sie zur Promenade von Split, der Bühne des städtischen Lebens und den wichtigsten öffentlichen Raum der Stadt, die Sie zu jeder Zeit herzlich willkommen heißen wird. Nehmen Sie sich auf jeden Fall Zeit für das Baden auf Bačvice, dem Sandstrand im Herzen der Stadt, wo Sie sich im Picigin versuchen können. Picigin ist eine Sportart, bei der sich die Spieler im seichten Meerwasser den Ball gegenseitig zuwerfen, ohne dass ihnen der Ball ins Wasser fällt. Besonders attraktiv bei diesem Spiel sind die Sprünge der Spieler, die den Ball im Spiel behalten wollen.

Mit einem wunderschönen Sandstrand bietet Split Ihnen auch die Ruhe und Stille des grünen Marjan, eines Waldparks, dessen Hänge sich hinab in die Stadt und in das Meer stürzen. Jeder Kilometer wird es wert sein, wenn Sie auf einen der drei Aussichtspunkte, die ungewöhnliche Blicke bieten, hinaufsteigen oder wenn Sie den Duft des Meeres und der grünen Pinien einatmen. Erleben Sie die Harmonie von Natur, Kultur und Spaß im Camping Stobreč Split, das während des ganzen Jahres geöffnet ist!

Anfang Juli werden alle Liebhaber elektronischer Musik seinen Willen bekomen. Das größte Musikfestival, Ultra Europe, findet seit zwei aufeinanderfolgenden Jahren in Split statt. Werden Sie Teil dieser einzigartigen Atmosphäre!

Der mittlelalterliche Charme auf der einen Seite und die moderne Lebensweise auf der anderen Seite klingen unvereinbar? Es ist gerade in Split, dass Sie die Möglichkeit haben, die Harmonie des römischen Erbes, natürlicher Schönheit und des mediterranen Wohnstils, mit dem Sie sicherlich während Ihres Aufenthaltes vermischen werden, zu genießen! Reiben Sie die Zehe des Bischofs Gregor von Nin, so dass sich Ihr Wunsch, in Split wiederzukommen, verwirklicht!