Omiš und Makarska

Der klare Fluss Cetina hat auf seiner 105 km langen Reise zum Meer eine Bergkette durchschnitten, eine eindrucksvolle Schlucht geschaffen und an seiner Mündung ins Meer die heutige Stadt Omiš beherbergt. Der Blick auf die Bergkette, deren steile Klippen sich hoch über die Stadt erheben, hat dank seiner Größe eine geheimnisvolle und etwas beängstigende Wirkung. Im Gegensatz zu der starken Stadt Omiš, liegt Makarska ruhig in den Armen des Bergmassivs Biokovo und ist für seinen langen Sandstrand erkennbar geworden.

Für mehr als zwei Jahrhunderte wurde die Stadt von den Piraten von Omiš beherrscht. Mit ihren Pfeilen (Ruderschiffe) haben sie den einzigartigen Umriss der Stadt Omiš bewacht und verbreiteten Schrecken in den Städten an der Adria. Ihnen zu Ehre findet im August der Piratenkampf statt und inszeniert den Sieg von Omiš über Venedig.

Die Landschaft der Stadt Omiš können Sie von der Festung Fortica aus dem 15. Jahrhundert genießen. Sie befindet sich an der Spitze des Karstgebirges Dinara. Mit etwas Stärke und guten Schuhen können Sie bereits in einer Stunde die beruhigende Aussicht auf die Inseln Brač, Hvar und Šolta genießen. Wenn Sie mehr Abenteuer wollen, kriechen Sie unter die schmalen Treppen in den Felsen, die zur Festung Mirabella aus dem 13. Jahrhundert führen. Sie hält einen Blick auf die ganze Stadt Omiš im Verborgenen. Während Sie sich im Panorama dieser Festungen entspannen, werden Sie sicherlich viele Liebhaber von Abenteuer und Adrenalinsportarten bemerken. Die grüne Schlucht des Flusses Cetina lädt alle Kajakfahrer auf den Abstieg zum Meer und wenn Sie ein bisschen mehr in Richtung der Quelle des Flusses fahren, werden Sie die Möglichkeit haben, seine ganze Kraft durch Rafting in Stromschnellen, die von viel Grün und den Klängen der Natur umgeben sind, zu erleben. Die Klippen und Berge von Omiš laden die Tapfersten zum Klettern ein, wobei diejenigen, für die Klettern zu abenteuerlich ist, aber trotzdem die Höhe der steilen Klippen berühren wollen, gibt es eine Seilrutsche, die Ihnen die Möglichkeit geben wird, die beeindruckende Schlucht von Cetina aus einer ganz anderen Perspektive und mit einer Dosis Adrenalin zu sehen. Die Unterwasserwelt von Omiš und die von dem Fluss Cetina sind ein völlig unterschiedliches Thema, das reich an Pflanzen- und Tierwelt ist und Sie in die Geschichte über die Piraten einführen wird. Mit einem echten Abenteuerurlaub im Camping Galeb können Sie in Omiš Radfahren, Trekking, Wandern oder Windsurfen.

Die harmonischen Melodien von Klape werden Sie in einem abendlichen Spaziergang durch die engen steinernen Gassen der Altstadt von Omiš begleiten. Der Gesang von Klape ist von großer Bedeutung für das kulturelle Erbe der Stadt und der Region. Die a capella Versionen von zahlreichen kroatischen Klape werden Sie genießen können, wenn Sie Omiš im Juli besuchen, wenn in der Stadt das Festival der dalmatinischen Klapa stattfindet. Die Kombination aus Stein, dem Meeresduft und der intime Klang der Serenaden werden Ihnen ein echtes mediterranes Erlebnis liefern.

Ausgehend von Omiš in Richtung Süden, werden Sie zur Riviera von Makarska kommen. Sie liegt in den schützenden Armen des Gebirges Biokovo und hat seit Jahrhunderten die Bevölkerung vor den Angriffen der Eroberer übers Meer und Land geschützt. Erkennbar an seinem langen Sandstrand, an dem jeder einen Platz für sich selbst finden kann, empfängt Makarska jeden Besucher mit offenen Armen. In die Spitze der kulinarischen Karte eingeschrieben, die Torte Makarana stellt den gastronomischen Stolz der Stadt dar und wird Ihren Besuch in Makarska bereichern.

Unabhängig davon, für welche Art von Urlaub Sie sich entscheiden, sei es ein aktiver Urlaub mit viel Adrenalin und reicher natürlicher Schönheit der Stadt Omiš oder eine süße Entspannung am Sandstrand in Makarska, eines ist sicher – Sie werden sicherlich wiederkommen und noch eine Dosis suchen.