Dubrovnik

Ein Museum unter freiem Himmel und der Schirmherrschaft von dem Hl. Blasius, von den 1.940 Meter langen Stadtmauern, die innerhalb ihrer Grenzen das reiche historische Erbe behüten, bekrönt. Ja, wir sprechen über Dubrovnik, einer Stadt, die einst eine der kleinsten, aber für die Nautik und den Handel wichtigsten Republiken im Mittelmeer war. Die turbulente Geschichte der Stadt wird auf ihrer Hauptstraße, in Galerien, Museen und Festungen erzählt.

Beginnen Sie Ihre Tour von Dubrovnik am Stradun oder Placa, der Hauptpromenade der Stadt, die sich zwischen den beiden Stadttoren erstreckt: das Pile-Tor und das Ploče-Tor. Der Name Stradun stammt aus Venedig und bezeichnet eine große Straße, während der Name Placa ursprünglich aus dem Lateinischen stammt und den wichtigsten Ort für öffentliche Veranstaltungen, was wieder die Straße ist, bezeichnet. Stradun oder Placa umfasst eine Vielzahl von historischen Denkmälern innerhalb der Stadtmauer. In die Altstadt durch das Pile-Tor einzugehen, ist eine ideale Gelegenheit dafür, auf die jahrhundertealte Stadtmauer zu steigen. Nehmen Sie sich Zeit für die Besichtigung der Mauer und machen Sie einen Spaziergang entlang den ganzen 1.940 Metern, besuchen Sie die vier Festungen (Festung Minčeta, Revelin, Lovrijenac und Hl. Ivan) und genießen Sie alle Aussichte auf die Stadt, die vor Ihnen auftauchen werden. Bringen Sie gute Schuhe, eine Flasche Wasser und eine Kamera mit, um den weiten Blick auf die in die Adria eingetauchten und magischen Elaphitischen Inseln zu dokumentieren.

Wenn Sie Ihre Tour von der Mauer auf dem Ausgangspunkt beenden, suchen Sie Erfrischung in dem Großen Onofrio-Brunnen, der als Symbol für die Fertigstellung der städtischen Wasserversorgung gebaut wurde. Mit 16 gemeißelten Maskerons, die als Wasserspeier dienen, angereichert, bietet dieser Brunnen Erfrischung in den heißen Sommermonaten. Onofrio della Cava hat auch den Kleinen Onofrio-Brunnen auf dem östlichen Teil von Stradun gebaut. Auf dem Weg von dem Großen Onofrio-Brunnen bis zum Glockenturm wird jeder Schritt, den Sie machen, ein einzigartiges Erlebniss sein. Der Glockenturm wird Sie von einer Höhe von 31 Metern jede Stunde mit einem Schlag aufrufen. Einmal auf dem Platz Luža haben Sie den Ort mit den meisten Sehenswürdigkeiten in Dubrovnik erreicht. Wo auch immer Sie sich umdrehen, werden Sie von einer Sehenswürdigkeit eingeladen. Sie werden die berühmte Libertas-Flagge sehen, als sie von einer hohen Steinsäule mit der Statue von einem mittelalterlichen Ritter mit einem Schwert, der Orlando-Säule, flattert. Hinter ihren Rücken steht die Kirche von dem Hl. Blasius. Werfen Sie einen Blick auf sie, zünden Sie eine Kerze an und fühlen Sie den Duft vom Weihrauch. Schauen Sie sich die Statue des Hl Blasius an, des Stolzes und Schutzpatrons von Dubrovnik, der in seiner linken Hand ein Modell der Stadt hält. Wenn Sie aus der Kirche von St. Blasius treten, wird der Sponza-Palast, der heute die wertvollste Urkundensammlung in der Region von Dubrovnik enthält, sicherlich Ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Falls Sie sich in Dubrovnik in den Sommermonaten befinden, werden Sie die Gelegenheit haben, diese Stadt in vollem Glanz zu sehen, da die Stadt während der Sommerfestspiele von Dubrovnik zu einer Bühne unter der Sonne und den Sternen wird. Der alte Stadtkern verwandelt sich in eine kreative Bühne, die Vergangenheit und Gegenwart verbindet, so dass Sie eine einzigartige kulturelle Erfahrung erleben können!

Probieren Sie die traditionelle süddalmatinische Küche mit täglich frischen Zutaten, die auf eine einfache und hausgemachte Weise vorbereitet und im Olivenöl gebadet sind. Belohnen Sie sich mit den Austern aus Ston, die mit den hervorragenden autochthonen Weinsorten Dingač und Postup eine Harmonie von Aromen in Ihrem Mund schaffen werden! Probieren Sie die ursprünglichen Süßigkeiten von Dubrovnik, Arancini, karamellisierte Mandeln oder Rožata. Wenn Sie die Lebensweise der Bewohner von Dubrovnik wirklich kennenlernen möchten, machen Sie einen Spaziergang durch den Markt und riechen Sie, berühren Sie und probieren Sie die Speisen, die jede Familie in Dubrovnik täglich auf ihren Esstischen serviert.

Seien Sie mutig und beherrschen Sie mit der Seilbahn die 778 Metern in nur vier Minuten, die Sie auf Srđ führt, einen Berg im Hintergrund von Dubrovnik, der einen unschlagbaren Blick auf die Stadt und die umliegende Meereszone bietet. Neben dem einzigartigen Blick auf die Stadt bietet Srđ auch den Besuch der kaiserlichen Festung Imperial, in der man heute eine Ausstellung zum Thema Heimatkrieg finden kann. Kühlen Sie sich im Restaurant ab, während Sie die Umrisse der Stadtmauern und die gesamte Panorama der Stadt absorbieren.

Sind Sie gerade bei der Urlaubsplanung und wünschen sich kristallklares Meer, schöne Strände, leckere Spezialitäten sowie kulturelle und natürliche Sehenswürdigkeiten? Die warmen Sonnenstrahlen können Sie auf den wunderschönen Stränden vom Camping Solitudo genießen. Das ist der perfekte Ort für ein Treffen mit der Natur, aber auch der ideale Ausgangspunkt für die Erkundung der Stadt. In der Stadt Dubrovnik werden Sie Sehenswürdigkeiten, Natruschätze und Aromen der Tradition finden. Dubrovnik ist eine Stadt, die mit Worten nicht einmal annähernd gut genug beschrieben werden kann. Kommen Sie und erleben Sie diese Stadt, um sie wirklich kennenzulernen!